· 

Weihnachtsbaum

Darf ich vorstellen, mein diesjähriger Weihnachtsbaum.

 

Ja; ich weiß es ist noch nicht Weihnachten. Aber ganz ehrlich, ich liebe die kleinen Lichtlein in der dunklen Jahreszeit  und den Zauber um Weihnachten

 und

Ja; er entspricht in vielerlei Hinsicht nicht der Tradition.

Er ist nicht wirklich ein Baum, sondern soll nur die Silhouette eines solchen zeigen. Er duftet nicht so schön, er nadelt nicht, er will nichts trinken, steht mir nicht im Wege herum... .

Kurzum,  dieses Jahr habe ich beschlossen  zu Weihnachten keinem kleinen geschmückten Baum beim Sterben zuzusehen, der mir laufend im Wege herumsteht. Ich liebe meine umgebaute Herbstdeko *.*

Aber ich weiß genau, nicht jeder sieht das so, denn...

...alle Jahre wieder…

...beginnt die Diskussion, wann der richtige Zeitpunkt für das Schmücken des Weihnachtsbaumes gekommen ist. Traditionell beginnt die Vorweihnachtszeit mit dem ersten Adventssonntag. Weihnachten beginnt am 24.12. und endet je nachdem ob Katholik oder Protestant unterschiedlich.

In diversen Internetforen werden schon seit Tagen Menschen beschimpft, weil sie schon ihren Baum geschmückt haben.

Meine Meinung dazu:

Das beschimpfen Anderer bezüglich ihrer Lebensweisen ist dumm und primitiv! Wer bist DU denn, dass DU anderer Leben beurteilen oder verurteilen kannst/darfst? AKZEPTANZ ist das Wort der hiesigen Zeit. Lass die Anderen Leben und lebe DEIN Leben. Zwinge es keinem auf, denn was für dich gut ist, ist für andere eben nicht immer gut!

Die Einen mögen es halt lieber traditionell, die Anderen beginnen früher oder gar nicht! Nichts davon ist verkehrt. Jeder Mensch lebt sein Leben für sich. Er gestaltet es so, wie er es kann, mag, gelernt hat oder es eben in diesem Moment für ihn richtig ist. Dies zu be- und verurteilen ist Mensch nicht gestattet!

Lebe auch DU dein Leben wie es sich für DICH richtig anfühlt, solange du dabei keinem anderen einen Schaden zufügst.

In diesem Sinne, wünsche ich Dir, dass du das zweite Adventswochenende, so begehen und genießen kannst, wie es sich für dich richtig anfühlt.

Grüßle

Cindy

Kommentar schreiben

Kommentare: 0