Du bist es wert · 03. April 2020
Auszeit Durch die derzeitige Lage sind es mittlerweile 3 Wochen ohne Beratungen und ein Ende ist (noch) nicht in Sicht. Nun habe ich mich dazu entschlossen auch dem Block eine Auszeit zu gönnen, um hoffentlich gesund und mit viel Schwung wieder zurückkehren zu können. Bis bald, bleib gesund (= Güßle Cindy PS: Unter www.cindy-moves.de versuche ich regelmäßig die Kursstunden die ich in den Vereinen gebe, via Video online zu stellen. Mitmachen erwünscht (=
Du bist es wert · 27. März 2020
Wie fühle ICH mich? Wie geht es MIR damit? Das sind die wichtigsten Fragen im Leben. Denn können beide Fragen mit gut oder sehr gut beantworten werden, dann geht es auch dem Umfeld dementsprechend gut. Dass viele Menschen diese zwei Fragen in den letzten Tagen und Wochen unter anderem mit schlecht, ängstlich, wütend, verzweifelt, traurig, kaputt, schlapp, alleine, krank,.. usw. beantwortet hätten /beantworten würden, das sehen wir alle in den Supermärkten. Dieses unsoziale Verhalten das...
In Bewegung · 20. März 2020
Gibt das Leben dir Zitronen, dann mach Limonade daraus :D Not macht erfinderisch :-) Durch die derzeitige Situation können meine Kurse in den Sportvereinen nicht statt finden. Damit die Teilnehmer nicht auf den typischen "Cindy Sport" verzichten müssen, bin ich kurzerhand online gegangen. Diese Woche wurde Cindy Moves geboren. Eine Webseite, ein Instagram Account, eine Facebookseite und das wichtigste natürlich die YouTube Videos selbstverständlich im eignen Kanal. Alles noch ganz neu, ganz...
Für den Fall, dass dein Gebackenes einmal nicht so gelungen ist wie du es dir erhofft hast und eine Rettung nicht mehr möglich erscheint, so entsorge es bitte nicht! Schneide dein Gebackenes in Scheibe ganz egal ob Brot, Brötchen und/ oder trockene Kuchen. Lege die Scheiben einzeln auf einen Gitterrost und lasse diese gut durchtrocknen. Sobald die Scheiben getrocknet sind, gibst du sie in einen starken Mixer und stellst daraus Paniermehl/ Brotmehl/ Semmelbrösel/... her. Das Paniermehl aus...
Am "Brotbacktag" folgt den Broten und dem Hefegebackenem zuletzt immer noch ein Rührkuchen. Am heutigen Tag gibt es einen Nusskuchen mit Schokotröpfchen. Das Rezept war ein aktueller Netzfund beidem 200g Haselnüssen, 100g Mandeln und 100g Mehl als Grundlage dienten. Alle Zutaten werden zuvor in eine Schüssel gegeben. Die Flüssigen Zutaten vermenge ich nicht mit dem Backpulver, damit es auf gar keinen Fall schon vorzeitig reagiert! Ja ich weiß eigentlich wird die Butter/Margarine mit dem...
Der Blogeintrag enthält unbezahlte Werbung!
Der Blogbeitrag enthält unbezahlte Werbung!
Du bist es wert · 14. Februar 2020
Was der Valentinstag für mich bedeutet. Der Valentinstag ist für mich der Tag um sich seiner Liebe /seinen Lieben bewusst zu werden. Der Liebe die man empfindet aber auch empfängt, die einem tagtäglich von anderen Menschen entgegengebracht wird ,sollte man dankbar sein. Von Menschen die an einen denken, vergessene Dinge hinterher tragen, einen Erinnern an wichtige Termine, die loyal sind, die Zeit mit einem verbringen in der Not aber auch zu feierlichen Anlässen. Menschen, die einen zum...
Selber machen macht glücklich · 07. Februar 2020
Vorab: Die Vasen und die Stoffe sind meine Auswahl und wurden mir nicht vorgegeben, daher enthält der Artikel unbezahlte Werbung! Wie letzte Woche schon versprochen, zeige ich heute was aus den Köpfen der wilden Disteln geworden ist. Lackiert mit Kreidefarbe, und etwas vom eigenen Zebragras dazu, habe ich sie als Dekoration und Ergänzung zu meiner sonstigen Einrichtung genutzt. Eine kleine Vase mit Distelköpfen, hat auch umgehend einen lieben Menschen glücklich gemacht (= Grüßle Cindy...
Selber machen macht glücklich · 31. Januar 2020
*Tadaaa* es ist fertig! *-* Mein erstes selbst gebautes Bienen-/Insektenhotel (= Aus Dosen und Naturmaterialien. Ok, zugegeben ein wenig SchnickSchnack musste leider sein. Nicht für die Bienen, sondern für mich ´:-) Die Dosen habe ich mit Acrylfarbe bemalt und mit Serviettentechnik verziert. Muss man nicht, kann man aber =D Die "Hölzer" sind Stiele von getrockneten Gräsern und wilden Disteln am Wegesrand. Die Stacheln der Disteln sind schon ganz dörr und man kann sie gut mit einem...

Mehr anzeigen